Vote for: DEMELRAVE! | FAUX FOX Magazine

Vote for: DEMELRAVE!

23.10.13
0 8

Vergangenen Freitag hatten wir einen tollen Nachmittag mit den adretten und talentierten Machern von Demelrave und uns ein bisschen in sie verliebt.demel
Bei Kaffee und Torte im Café Ritter plaudern wir mit Emil Beindl und Markus Binder über Mode, Kindheitsfreuden, WG-Erfahrungen und Wien.

Trotz ihrer Liebe zu Wien, zieht es die zwei Designer, die sich unter dem klingenden Namen Demelrave mit ihrer gemeinsamen Abschlusskollektion zu Publikums- und Kritikerlieblingen mauserten, in letzter Zeit immer mehr ins Ausland. Arbeits- und neue Lebenserfahrungen wollen gesammelt werden. Ob in London, Paris, Antwerpen oder einer anderen Stadt steht noch nicht fest. Hauptsache mal raus aus Österreich, um dann – wie sie so wunderschön sagen – wieder nach Hause zurückkommen zu können.

Wir fragen nach lustigen Anekdoten aus ihrem Leben.

Emil erzählt uns von der Zeit, als er in der Uni auf einem alten Sofa gewohnt hat. Ein gutes halbes Jahr lang. “Duschen gab es auch, aber zwei davon haben geschimmelt.” Die Wohnungssuche stellt für ihn offenbar ein ziemliches Unterfangen dar. Mittlerweile hat er allerdings schon ein richtiges Zuhause gefunden. Sagt er. In der Freizeit wird gern Britney Spears gehört und Sailor Moon geschaut. Vor allem Markus schwärmt davon. Wir natürlich auch. Markus’ Film- und Seriengeschmack ist ganz allgemein überraschend erfreulich. Seine ersten Pläne, in der Modewelt Fuß fassen zu wollen, manifestierten sich durch regelmäßiges Mitfiebern bei Reich & Schön, gemeinsam mit seiner Oma. Natürlich war er – genau wie wir – immer im Team Spectra!

Natürlich ging es bei unserem Gespräch auch detailreicher um Mode und ihre tatsächlich supertolle Kollektion, mit der sie jetzt auch für den Evoque NextGen Award im Zuge des 13festival for fashion & photography nominiert sind. Anstatt jetzt ewiglang hier zu schreiben, was Mode für die zwei Jungs bedeutet und was sie sich bei der Entstehung ihrer Kollektion gedacht haben, gibt es lieber den offiziellen Text zu Demelrave und ein paar Bilder – die sagen ja bekanntlich mehr als tausend Worte.

05:35:50: Tag und Nacht kreisen um sich, stilles Wechseln im Einklang. Lichter flimmern im Rhythmus der Geschwindigkeit. Die Eile in endloser Bewegung. Menschen ziehen im Strom vorbei. Lost in Transition.

Junge Pärchen, wie verliebte Zwillinge ohne gemeinsame Geschichte. Dunkle Gläser, die sie der Betrachtung entziehen, und Gold, das glänzt, wie Hakan und Erkan. Immer noch zu schön und unsichtbar. Keiner kann sie halten.

Der alte Mann mit dem Hund, in Zweisamkeit vereint, sie folgen der Straße, drehen die ewig gleiche Runde. Das Parfüme steht im gut, seine Frau hat es geliebt, er trägt ihre Hemden immer noch.

Einblick durchs Fenster, ein Leben ins Gesicht geschrieben. Schönheit ist ihre Überzeugung, Blau ihre Farbe. Deine Mudda im Teppich-Jogger auf der Couch. Ein Kuss. Aufbruch.

Noch bis 4. November kann täglich HIER für DEMELRAVE abgestimmt werden! Wir tun es – tut es uns gleich und helft den Jungs dabei, ihren Weg zu gehen und die Welt zu erobern. Mehr von den beiden Cutiepies gibt es übrigens bestimmt auch bald bei uns.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


sechs + 9 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>