MQ VIENNA FASHION WEEK – Day 0 | FAUX FOX Magazine

MQ VIENNA FASHION WEEK – Day 0

12.09.12
0 0

Das gestrige Kick-Off Presseevent der 4. MQ Vienna Fashion Week war ein, um es kurz zu fassen, fulminantes Get-Together mit Drinks, Snacks (Zitat: “Leider nur Modelportionen vorhanden”), Prominenz und natürlich Mode.

Gegen 19 Uhr stolzierten wir das Wiener Museumsquartier entlang Richtung Fashion-Week-Zelt. Wie eine Armee von Superhelden trudelten nach und nach die exzentrisch gekleideten Fashionistas Wiens ein, um einen Abend, der ganz unter dem Motto ‘So viele hohe Schuhe sind nicht zu fassen’ einen perfekten Auftakt zur kommenden Woche bot.
Nach der ersten Zigarette im Außenbereich mischten wir uns dann auch schon unter die Gäste. Bei prominentem Besuch wie Jeanette Biederman, Gery Keszler und Irene Mayer fühlte man sich, als würde man durch Klatschmagazine blättern und mal ganz ehrlich, wer von uns macht das nicht?

Vor lauter Prominenz und nicht vorhandenen Häppchen vergaß man jedoch bald den eigentlichen Grund des Erscheinens: die Fashion! Auch dies haben die drei Organisatorinnen und Creative-Headz Elvyra Geyer, Zigi Müller und Maria Oberfrank perfekt eingeplant und uns deshalb, mit einer fashionablen Verspätung von 20 Minuten, ein Preview der kommenden Kollektionen über den Laufsteg geschickt und somit, zumindest bei mir, die Neugierde auf mehr Mode und brechende High Heels geweckt! Ganz vorne mit dabei waren für mich Manufaktur Herzblut (Mi, 22 Uhr), Tiberius (Fr, 20 Uhr), Magdalena Adriane (Sa, 13 Uhr) und Mark&Julia + Andy Wolf Eyewear (Do, 21 Uhr).

Ein weiteres Highlight des Abends war die zweite Show, die Hair&Make-Up Show ‘Extravaganza’ von Sergej Benedetter. Wahrhaftig eine Extravaganza der Extraklasse mit futuristischen, viel zu kurzen Kleidern, die jedoch unbestritten den Fokus darauf legten, wo er sein sollte.

Vollkommen geblendet vom ‘In-der-viertausendsten-Reihe-sitzen’ (Designer und Medienpartner sind  anscheinend nicht  ’Extravaganza’ genug und sitzen deshalb hinten!) wollten wir dem Overkill dann auch ein Ende bereiten und machten uns auf den Weg ins nahegelegene Topkino, als uns plötzlich, vollkommen unerwartet aus dem Hinterhalt eine zierliche blonde Dame mit einem enthusiastisch gebrüllten ‘Guudieehbäääg?!’ eine unscheinbare schwarze Totebag in die Hand drückte und damit jeden augenblicklich auf Wolke Sieben katapultierte. Man munkelt, der ein oder andere Gast hätte sich gleich zwei Bags geben lassen…

Angekommen im Topkino, bei einem Glas Rotwein in illustrer Runde mit Mark&Julia, Kathi und Wolfgang von Andy Wolf Eyewear, Madeleine von dariadaria.com, Maximilian von afraidofus.com und Eva von SKIR ließen wir schließlich den Abend ausklingen und sind nun schon gespannt auf die kommenden Tage!

(Fabian Riess, Fotos: Maxi Mauracher for FAUX FOX)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× zwei = 18

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>