DENA – Plattenbau Beyoncé | FAUX FOX Magazine

DENA – Plattenbau Beyoncé

29.10.13
0 5

YNTHT und PHILIPS riefen Dena, und wir alle folgten ins It-Lokal Zweitbester. Wenn ihr jetzt denkt ‘WHO THE FUCK IS DENA?!’ lasst euch belehren:

Dena, mit bürgerlichem Namen eigentlich Denitza Todorova, ist eine Berliner Songwriterin-Schrägstrich-Sängerin-Schrägstrich-Rapperin. Wem das Mädel schon bekannt vorgekommen ist: ja, sie ist die vom The Whitest Boy Alive-Album. Vergangenen Donnerstag gab sie sich die Ehre und lud zum Stelldichein.

Grob gesagt: Es war ein sehr netter Abend, ob das nun an Dena lag – die sich leider für Interviews nicht bereit fühlte, in etwa so wie Mariah Carey – oder am Welcome-Bier, das sei nun dahingestellt. Was wir gesehen haben war eine sehr kecke junge Frau mit schlechtem Haarschnitt (Sorry!), was wir gehört haben, war eine Mischung aus The Supremes und Jan Delay. Super Stimme, super Background Gesang, super Abend. Danke dafür!

Wir sagen: Weiter so! Und vergeben 7 von 10 Bling Rings.

(Alex Posch)
Fotos: VICE/Sam Tiefenrausch

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


7 + sechs =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>